Industrierouter

Für Industrierouter steht eine Fernverwaltungsplattform zur Verfügung, mit der Sie die IP-Adresse und den Port des Fernservers, die Gerätenummer und die Telefonnummer des Routers usw. einstellen können.

 

Fernverwaltung

Wenn Sie den Router aus der Ferne verwalten möchten, können Sie diese Funktion aktivieren oder deaktivieren.

 

Server-Adresse

Geben Sie die angegebene Anmeldeserveradresse ein, die Sie für die Fernverwaltung des Routers verwenden möchten; dies kann entweder eine IP-Adresse oder ein Domänenname sein.

 

Server-Anschluss

Der angegebene Login-Server-Port.

 

Herzschlag-Intervall

Das Zeitintervall des Herzschlags (Einheit: Sekunde)

 

Gerät Nummer

Geräte-ID des Routers.

 

Telefonnummer des Geräts

Nummer der in den Router eingelegten SIM-Karte.

 

Gerätetyp

Typ des Geräts, Standard ist der Router.

 

Fern-Upgrade

Um die Funktion zur Fernaktualisierung der Firmware zu aktivieren, klicken Sie auf “Aktivieren”.

 

Server-Adresse

Geben Sie die IP-Adresse oder den Domänennamen des Servers für das Remote-Upgrade ein.

 

Server-Anschluss

Geben Sie den Server-Port für das Remote-Upgrade ein.

 

Firmware-Version

Geben Sie die Firmware-Version ein, die Sie per Fernzugriff aktualisieren möchten.

Verwandte Beiträge

Alle anzeigen
  • Die Prämisse der Untersuchung des Unterschieds zwischen 5G Industrial Gateway […]

    Continue reading
  • Tunnel und unterirdische Umgebungen, in denen 5G-Gigabit-Industrierouter eingesetzt werden, sind […]

    Continue reading
  • Der 5G Gigabit Industrial Wireless Routerwird am besten in einer […]

    Continue reading
  • Die Verwendung von Industrieroutern auf See ist ähnlich wie die […]

    Continue reading

Produkte